Eins auf die Fresse

„Ihr habt doch auch immer gerufen: Matze der Stinker!“
„Das war auch, als er noch lebte. Jetzt ist er tot.“

Liebe. Hass. Wut. Unverständnis. Einsamkeit. Probleme. Intrigen. Mobbing. Trauer. Schmerz. Tod.
In der Klasse 9b ist nichts mehr wie bisher. Ein Mitschüler hat sich umgebracht. Warum hat er das getan? Nach außen schien er wie ein ruhiger, unauffälliger Schüler, geradezu beliebt bei seinen Klassenkameraden. Doch wie war es wirklich? Gab es Schwierigkeiten in der Schule, oder zu Hause? Hatte er Liebeskummer? Wurde er gemobbt? Hätte man das verhindern können? Matthias selbst kann darauf keine Antwort mehr geben. Aber über allen anderen schwebt die Frage nach der Schuld.

Autor: Rainer Hachfeld
Regie: Gabi Schönig

Premiere: 31. August 2019

Spielzeiten:
14. März 2020 – 19:00 Uhr
Saal der TheaterLoge Luckau – Lange Straße 71, 15926 Luckau, Tel.: 03544 5982874

Besetzung
Lukas Kunewski – Martin „Maddy“ Schmidt / Marie-Luise Brüschke
Marie Luise Blohme – Joselien Richter / Marie Rosemann
Lana Schmitt – Lena Brüschke / Vanessa Wilde
Sven Sommerland – Marco Wende / Luca Mario Barth
Antonia Netter – Melina Guse / Paula Bongé
Emily Wächter – Karla Golze / Emma Köhler
Frau Dr. Förster – Julia Druschke / Jasmin Krentz
Frau Erbach / Frau Schmitt / Frau Blohme – Lisa Schiller
Herr Erbach / Herr Kunewski / Herr Sommerland – Paul Wagner / Calvin Kuschke

Technische Umsetzung: Steven Knoblich

Druck-6209