Aktuelle Stücke

Erleben Sie unsere aktuelle Auswahl an Bühnenstücken.

Halbe Wahrheiten

Man weiß, dass der andere über einen denkt „Was für ein eigenartiger Mensch“ aber man weiß nicht, warum er das denkt.
Blumen, Schokolade, fremde Pantoffeln. Greg ist sich sicher, dass er nicht der Einzige im Leben seiner Freundin Ginny ist. Heimlich folgt er ihr in das vermeintliche Haus ihrer Eltern und möchte bei ihrem Vater den Segen für die Heirat einholen. Was er nicht weiß: Philip, dem er seine Heiratspläne vorträgt, ist keineswegs Ginnys Vater, sondern ihr ehemaliger Chef und Geliebter.

Mehr Informationen

 

 

Der Letzte macht das Licht aus

„Das ist ja wie bei einem Stehempfang bei meinen Eltern“ vergleicht Stefan die Party in der WG – genauso von postmoderner Langeweile und Käsehäppchen geprägt. Eigentlich plante er einen entspannten Abend vor dem Fernseher – ausgestattet mit Bier – doch stattdessen füllt sich die enge Studentenwohnung mit immer mehr Gästen, die ihren ganz eigenen Problemen und der alltäglichen Langweile entfliehen wollen.

Mehr Informationen

 

 

 

Der Gott des Gemetzels

Ihre Söhne haben einen gewaltsamen Streit; es fliegen die Fetzen – und schließlich auch zwei Zähne. Nun treffen sich die Eltern der Familien Reille und Houillé zu einem außergerichtlichen Schlichtungsgespräch, in welchem sie einen objektiven Unfallbericht verfassen wollen.
Lassen Sie sich aber nicht zu früh in wohliger Wonne wiegen, denn das anfänglich friedliche nostalgische Klappern der Schreibmaschine weicht schon bald einem sich zuspitzenden, nervenaufreibenden und spannenden Streit zwischen den Eltern selbst. Hierbei kommen Abgründe ans Licht, die man sich nicht ausgemalt hätte.

Mehr Informationen