Großer Brocken Saalsanierung

Seit einem Jahr hat die Theaterloge Luckau in der Langen Straße ein eigenes Domizil. Herzstück ist die Kleinkunstbühne. Sie hat sich bereits gut etabliert. Jetzt will der Theaterverein den Saal in der oberen Etage des ehemaligen Museums bespielbar machen. Das übertrifft für Theaterleiterin Gabi Schönig alle Erwartungen: „Ich hätte nicht gedacht, dass es so schnell geht und das Publikum unsere Kleinkunstbühne so gut annimmt.“ Das Ensemble entwickelte neue, speziell auf die neue Spiel- und Probenstätte zugeschnittene Formate. Die unterhaltsamen Improvisationsabende locken seit Beginn Zuschauer an. Der erste Poetry Slam-Abend im Februar fand guten Zuspruch, der Jazz-Abend mit dem Tilman-Trio ebenso. Weiterlesen…

Frauen, Männer und die vielen Unterschiede

Wie viele und welche Gedanken machen sich Frauen eigentlich über ihre Rolle in der Gesellschaft? Die ambitionierte Moderatorin Barbara Ludwig bereitet eine Talkshow zu dem Thema vor. Doch schon das Casting gestaltet sich schwierig und endet im Desaster. Das war am Freitagabend in der Kleinkunstbühne des Luckauer Laienspieltheaters zu erleben. Immerzu stört Kollege Ben mit seinen provozierenden Kommentaren die angestrengt-eifrige Barbara. Ben favorisiert You-Tube-Star „Stacy-Cat“ (Anja Brümmer), die mit ihren Beauty-Videos ein Millionenpublikum erreicht, sogar pinkfarbene Kettensägen verkauft und die Antwort auf die Frage nach dem Paritätsgesetz intuitiv im Friseurgeschäft ansiedelt. Doch Barbara will eine seröse Talkshow und lässt Hausfrau Weiterlesen…

Hinter geschlossenen Türen

Eine Kloriosität nicht nur für Mädchen Die erste Liebe, die erste Enttäuschung, die neuesten Facebook-Fotos, der richtige Spickzettel … Themen, die am besten „hinter geschlossenen Türen“ besprochen werden. Doch dabei gehen die jungen „Damen“ keinesfalls immer zärtlich miteinander um. Mobbing und Gewalt gehören zum Schulalltag ebenso dazu wie Herzlichkeit und Freundschaft. Des Weiteren erleben Sie hautnah was passiert, wenn man solch jungen Damen Make-Up überlässt. Begleiten Sie die abwechslungsreichen Charaktere einer (fast) normalen Schule mit einem fragwürdigen Kollegium eine Woche lang durch ihren Alltag auf dem Mädchenklo. Und noch eine Frage steht im Raum: Was hat ein Junge auf dem Weiterlesen…

… und ewig schleichen die Erben

ein Krimidinner mit 3-Gänge-Menü Die Krimi-Grundrezeptur des Abends lautet: Ein Teil vermögende alte Dame, ein Teil einsame Insel und eine gehörige Portion zur Testamentsvollstreckung eingeladene Erben. Die sogenannte Familie erscheint komplett und ist natürlich heillos zerstritten. Jeder hat seine eigene Vorstellung über die Größe und verwendung des zu erwartenden Erbes. Können alle Ansprüche gerecht verteilt werden oder setzt ein gnadenloser Konkurrenzkampf zwischen den potentiellen Erben ein? Auch die Gäste sind – zwar nicht aussichtsreich – aber eventuell doch erbberechtigt. Und welche Rolle spielt das Bild mit den zwei fliegenden Schweinen?       Premiere: 07.11.2014 in der Gaststätte Raunigk in Gehren Weiterlesen…

Götter wie Du und ich

Eine olympische Komödie Um von den fernsehsüchtigen Menschen des 21. Jahrhunderts genau so wie in der Antike verehrt zu werden, wenden sich die völlig zerstrittenen Götter an die Medienmonopolistin Ricarda Binger und fordern ihre eigene große Fernsehshow. Doch Frau Binger, Chefin der Walhalla-AG und glühende Verehrerin germanischer Mythologie, lässt sie höhnisch abblitzen. Der Götterbote Hermes fädelt daraufhin eine Wette ein und nötigt die unerfahrene Dokumentarfilmerin Jenny, im Auftrag der Griechen gegen Binger anzutreten. Jenny soll eine glanzvolle Dokumentation über die Götter drehen, doch diese herausforderung wird durch Eitelkeit, Streit und Intrigen innerhalb der olympischen Familie zur schier unlösbaren Aufgabe. Ohne Weiterlesen…

Eine Leiche zum Dessert

Herzlich willkommen zu unserem 3. Krimidinner  mit 3-Gänge-Menü. Hochkarätige Gäste werden an Bord erwartet, wenn der neu fertig gestellte Luxusliner „MS Atlantis“ im Jahr 1956 seine Fahrt aufnimmt. Die Reise führt uns von Hamburg nach New York. An Bord werden berühmte Persönlichkeiten sein, wie z.B. die Schriftstellerin Charlotte Rosché, die mit ihren etwas anzüglichen Büchern nicht alle Menschen begeistert, der Schönheitschirurg Dr. Bernd Höhne, die Vermögensberaterin Frauke Herrmann und die sehr reiche, verwöhnte Claudia Messmer mit ihrer Angestellten Frl. Meier, genannt Meiers. Auch die frisch vermählte Millionenerbin, Sophia von Hohenberg und ihr Gatte Jacob Lorenz sind an Bord des Luxusliners. Weiterlesen…