Zur dicken Wachtel

oder Wie man Männer mordet Der heruntergekommene Berliner Biergarten „Zur Wachtel“ ist in Aufruhr: Restaurantkritiker Harry Haferkorn hat sich angekündigt. Betreiberin Waltraud Wachtel sieht die große Chance, ihr Geschäft zu retten. Die Lage ändert sich abrupt, als Kellnerin Susi den Kritiker wiedererkennt – als den Vater ihres ungeborenen Kindes, der sich nach der Liebesnacht nicht mehr gemeldet hat! Köchin Helga hat selbst eine problematische Vergangenheit mit Männern und zögert daher nicht lange, in Susis Namen Rache zu üben. Zum vierten Mal zieht die TheaterLoge Luckau mit einer lockeren Komödie durch die Gärten der Region. Sie erwartet ein fideler Nachmittag mit Weiterlesen…

Die Theater AG

,,Das wird lustig. Wenn du auf die Bühne reiherst, machen wir halt ein modernes Drama aus dem Stück.“ Zwei befeindete Mädchen-Cliquen haben sich in den Wahlpflichtkurs „Theater“ eingeschrieben. Zu allem Überfluss wird dieser noch von der etwas abgedrehten Frau Ludowig geleitet, die zusammen mit den streitwilligen Schülerinnen ein Stück improvisieren will. Leider lässt das märchenhafte Mittelalter-Drama rund um Ritter Treuherz und die edle Prinzessin jegliche gehobene Sprache und Romantik vermissen. Die Mädchen geben dem Ganzen ihren eigenen modernen Anstrich und füllen die Szenen mit Jugendsprache und freien Interpretationen von den Vorgaben der Lehrerin. Aus Spaß wird aber schnell ernst, als Weiterlesen…

YesTicket-Test

        Spielplan 2023 Tickets _______________________________________________________ DEZEMBER 01. Dezember 2023 – Krimidinner …und langsam schleicht der Tod heran (x) – 19:00 Uhr Gasthof Stadt Berlin – Dresdener Straße 44, 15926 Luckau OT Wittmannsdorf, Tickets nur online verfügbar _______________________________________________________     Tickets

Alle Jahre wieder?

Es könnte kaum behaglicher sein: Wie in jedem Jahr findet sich Familie Frohgemut am Heiligen Abend zusammen, um das Fest der Harmonie zu feiern. Während der Herr des Hauses den ganzen Tag im Schuppen bei Bierchen und Kaminholzspalterei verbringt, freut sich Heidi – eine Hausfrau, die sich praktisch alleine um alles von der sauberen Wohnstube bis zum gedeckten Esszimmertisch kümmert – schon sehr auf das jährliche Beisammensein von Jung und Alt. Doch wie es bekanntlich selbst in den besten Familien vorkommt, brodeln bei den Frohgemuts Konflikte an jeder Ecke; und die sind, besonders bei solch seltenen Zusammenkünften, nur schwer zu verbergen. So Weiterlesen…

Cyberspace – Die dunkle Seite des World Wide Web

„Bei mir bist du an die Falsche geraten. Wenn ich mit dir fertig bin, bleibt nur noch ein Haufen Scheiße übrig.“ Die Schülerin Rispa hat es sich zum Ziel gemacht, ihre Mitschülerin Leonie kleinzukriegen, nachdem diese die begehrte Hauptrolle im Schultheater zugeschrieben bekommt. Getrieben von Eifersucht und Neid manipuliert Rispa geschickt ihre Klassenkameraden, um diese gegen Leonie zu hetzen und ihr so das Leben zur Hölle zu machen. Dabei geht es ihr schnell um mehr als nur die Hauptrolle. Es ist ein Kampf um Liebe, Macht, soziales Ansehen und auch das blanke Überleben. Letztlich war es eine Online-Attacke zu viel Weiterlesen…

Szenequiz Episode V – Die TheaterLoge schlägt zurück

THEATER TRIFFT KINO Welcher Charakter jagt seinen Sohn mit der Axt durch ein Labyrinth? Wie heißt der weltberühmte belgische Detektiv? Und in welchem Film wird eine junge Hutmacherin mit einem Altersfluch belegt? Nach vier Jahren kehrt das beliebte Format zurück auf unsere Bühne. Von Kultklassikern bis hin zu modernem Kino; egal ob Animations- oder Realfilm: Über 20 Szenen sind in unserem neuesten Quiz vertreten. Erkennen Sie die verschiedenen Filme anhand je eines Ausschnitts, den wir live nachspielen? Messen Sie Ihre Kenntnisse mit denen anderer Besucherinnen und Besucher oder genießen Sie einfach den abwechslungsreichen Abend. Spielzeiten: 23. September 2023 – 19:00 Weiterlesen…

Ein Sarg für alle Fälle

Sommer, Sonne, Sterbebett. Unter den Palmen von Gran Canaria legt sich der alte Plantagenbesitzer Gustav Segensreich zu seiner letzten Ruhe. Seine Lebensgefährtin und Ärztin Elvira betreut ihn auf seinem Weg ins Jenseits – oder besser gesagt: Sie befördert ihn dorthin. Sogar der Bestatter steht schon drängelnd mit dem Sarg bereit. In dieses kuriose Szenario platzt Gustavs enterbte Tochter Isabella herein. Ihr geplanter Versöhnungsversuch endet in einem tränenreichen Abschied. Isabella quartiert sich prompt im Haus ein, um der trauernden Witwe beizustehen. Was sie nicht weiß: Hinter dem Ganzen steckt ein ausgeklügelter Versicherungsbetrug und der totgeglaubte Gustav versteckt sich noch im Haus. Weiterlesen…

Bestseller

Die junge Alex leidet unter einer Schreibblockade. Um dieser entgegenzuwirken und Inspiration zu sammeln, verbringt sie ein Wochenende im „Writer’s Retreat“, ein abgelegenes Landhaus, welches als Rückzugsort für Schriftsteller, die sich ganz ihrem Schaffen hingeben wollen, dient. Dort lernt Alex die schwärmerische Shelley, den düsteren Damien und die mysteriöse Maureen kennen. Während sich die kleine Gemeinschaft einlebt, sieht das Publikum, wie drei Bücher auf der Bühne zum Leben erwachen: Damiens blutiger Gangster-Thriller, Shelleys schmutzige Schiffbruchromanze und auch Alex Erstlingswerk nehmen nach und nach Form an. In Peter Quilters moderner Komödie verarbeitete der Autor seine eigene Schreibblockade und gibt Einblicke in Weiterlesen…

Schminke, Tomatensaft und Rumgezicke

Alles fängt ganz normal an: Eine Mutter möchte mit ihren 3 Töchtern einen ruhigen Urlaub in einer abgelegenen Villa im Wald verbringen. Das ist für die 3 Teenager natürlich ziemlich öde, so ganz allein im Nirgendwo. Da tauchen plötzlich 3 Schwestern auf – eine willkommene Abwechslung, wie es scheint. Ihre Vorliebe für Tomatensaft, den sie „Blut in Flaschen“ nennen, ist zwar etwas merkwürdig, stört die Urlauberinnen aber nicht. Sie ahnen nicht, mit welch seltsamen Wesen sie sich angefreundet haben.  Was es mit den 3 Schwestern auf sich hat und welches Geheimnis sie verbergen, werdet ihr in unserem neuen Stück erfahren. Weiterlesen…

Alice – die Rückkehr ins Wunderland (Ein Stück der Crinitzer Theatergruppe)

Theater – Spannung – Musik Alice wird zum 3. Mal ins Wunderland gerufen, um die Bewohner von der Roten Königin zu befreien. Diese hat die unmöglichsten Verordnungen erlassen und lässt jeden köpfen, der älter aussieht als 30 Jahre. Der König ist sehr besorgt und schickt das Weiße Kaninchen, um Alice zu holen. Die Raupe hatte nämlich eine Vision: Nur ein Mensch voller Fantasie und reinen Herzens kann die Wunderlandbewohner retten. Und wer wäre da besser geeignet als Alice?! Welche Prüfungen sie bestehen muss und welchen seltsamen Wesen sie im Wunderland begegnet, erfahrt ihr in unserem neuen Theaterstück. Ein musikalisches Theaterstück Weiterlesen…